24.12.2019
Toilettenanlage in der Tiefgarage Königsplatz auf Initiative der Freien Wähler nun renoviert und saniert

SCHWABACH - Nach doch einiger Zeit der Entscheidungsfindung sowie der erforderlichen, zeitintensiven Renovierungsarbeiten konnte die runderneuerte Toilettenanlage in der Tiefgarage am Königsplatz wieder ihrer öffentlichen Bestimmung übergeben werden. Die umfangreiche Renovierung fand insbesondere auf Grund der nachdrücklichen Initiative der Freien Wähler statt und nunmehr auch ein gutes Ende. Die Freien Wähler sind mit dem Ergebnis für die Schwabacher Bürgerinnen und Bürger sehr zufrieden.

"Unser langer Atem und das Nachhalten haben sich für die Schwabacher Bürgerinnen und Bürger gelohnt, das Ergebnis kann sich sehen lassen!", betonten Oberbürgermeisterkandidat Dr. Markus Hoffmann und Fraktionsvorsitzender Bruno Humpenöder unisono. Auf Antrag der Freien Wähler-Fraktion an den Stadtrat und Oberbürgermeister Matthias Thürauf bereits im Februar 2019 hin zur Ausarbeitung eines entsprechenden Konzepts sollte die Toilettenanlage in der Tiefgarage Königsplatz endlich grundsaniert werden. "Die Zustände waren für die Schwabacher nicht mehr haltbar und außerdem wollten wir alles versuchen, um auch gehbehinderten Menschen den Zugang zu einer ansprechenden Toilettenanlage zu ermöglichen", führte Humpenöder bei der jüngsten Veranstaltung beim Treffen mit Eichwasener Bürgern aus. Das war das Ziel und dies ist nun erreicht!

Auf Grund baulicher Restriktionen im Zugang zur Tiefgarage könnten Rollstuhlfahrer die Anlage zwar nicht nutzen, doch zumindest mit Rollatoren gelingt ein Zutritt über den bestehenden Tiefgaragenaufzug. Rolli-Fahrer finden aber eine ebenerdig eingerichtete Toilette im Bürgerbüro. Freie Wähler- und gleichzeitig Seniorenratsmitglied Johanna Ittner war von der Neugestaltung beeindruckt. Aktiv konnte sie ihre Ideen für die Schwabacher Senioren mit einbringen und ist, wenn auch noch letzte Schilder angebracht sind, rundum zufrieden. "Toll, dass die Freien Wähler das angestoßen haben", gibt sie klares Feedback und Lob an die Schwabacher Kommunalpolitiker.

Pünktlich zum Schwabacher Weihnachtsmarkt konnte die neue Anlage wieder eröffnet werden. "Da ist Hotelstandard drin verbaut", war Bürgermeister Dr. Thomas Donhauser sichtlich angetan von der Ausstattung, welche sich darin wiederfindet. Oberbürgermeisterkandidat Dr. Hoffmann brachte es auf den Punkt, als er betonte, dass genau so etwas die Freien Wähler auszeichnet. Unabhängig von jeglichem Fraktionszwang gilt es das anzugehen, was Schwabach und seinen Bürger auch tatsächlich etwas bringt. "Das war nicht die letzte Initiative der Freien Wähler, die unsere wunderbare Stadt noch attraktiver werden lässt", machte Hoffmann Lust auf mehr für die Zukunft.